Agenda Preisträger

Der Recklinghäuser Agendapreis wird seit 2002 jährlich von der Lokalen Agenda 21 verliehen. Damit fühlen wir uns dem Geiste der auf der Klimaschutz Konferenz im Jahre 1992 in Rio de Janeiro beschlossenen Agenda 21 verpflichtet.

 

Die Preisträger sind Einzelpersonen, Gruppen, Vereine, Kindergärten, Schulen, Firmen, Betriebe sowie andere Einrichtungen. Sie haben auf dem Gebiet der nachhaltigen, zukunftsfähigen Entwicklung in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales hier in Recklinghausen Vorbildfunktion übernommen.

 

Der Recklinghäuser Agendapreis ist ein undotierter Wanderpreis in Form einer quaderförmigen Stelle aus Metall und Glas. Er wurde vom Hertener Künstler Helmut Heinze gestaltet. Auf einer Sockelfläche ist das offizielle Logo der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen eingraviert. Die drei übrigen Flächen tragen abnehmbare Tafeln mit den Namen der Agendapreisträger und den Jahren ihrer Würdigung.


18. Agenda Preis - 2019

  • Frank Lumpe
  • Landwirt Christoph Heimann
  • Klimarebellen Hillerheide

 Weiter lesen...

Agenda Preisverleihung 2019 Preisträger - Lokale Agenda 21 für Recklinghausen

17. Agenda Preis - 2018

  • Wetterfrösche
  • Becker Münch
  • VestGarten
Download
190201_Laudatio.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.5 KB
Lokale Agenda 21 Preisträger 2017 - Lokale Agenda 21 für Recklinghausen

16. Agenda Preis - 2017

  • Gerd Liebetanz
  • Dieter Lottermoser und Erich Scharfenberg
  • Wandelbar e. V. (Klick)

 

Pressebericht Stadt Spiegel: (Klick)

Pressemitteilung: Stadt Recklinghausen (klick)

15. Agenda Preis - 2016

  • Barke e. V.
  • Foodsharing Recklinghausen
  • NABU Stadt Recklinghausen (klick)

Pressebericht Lokalkompass: (Klick)

14. Agenda Preis - 2015

  • Ehrenamtliche Flüchtlingshilfe
  • Plattdeutsche Bühne Recklinghausen e. V.
  • WiLmA in Recklinghausen e. V.

13. Agenda Preis - 2014

  • Altstadtschmiede e. V.
  • Förderkreis Feuchtbiotop Paschgraben Recklnghausen e. V.
  • Repair Cafè

12. Agenda Preis - 2013

  • Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen u. Mitarbeiter vom Hospiz zum hl. Franziskus e. V.
  • Jens Keinhörster
  • Heinrich Krieger

11. Agenda Preis - 2012

  • Martina Brambach
  • Caritas Kinder- und Jugendtreff Hillerheide
  • Josef Möller - Obstsaftkelterei GmbH & Co. KG

10. Agenda Preis - 2011

  • Casper`s Cafè Bistro
  • Verein für Bergbau- und Industriegeschichte Recklinghausen e. V.
  • Verein für Orts- und Heimatkund Recklinghausen e. V. 

09. Agenda Preis - 2010

  • Brigitte Giera-Schilling - >Otto-Burrmeister-Schule
  • Uwe und Antoinette Knaak - "Offene Gartenpforte" in Recklinghausen
  • Natur- und Umweltschutzakademie NRW

08. Agenda Preis - 2009

  • Gustav Robering - Imkerverein Recklinghausen
  • Walter Schorm - Deutscher Bund für Vogelschutz
  • Verkehrsverein Suderwich-Essel e. V.

07. Agenda Preis - 2008

  • Evangelischer Kirchenkreis Recklinghausen
  • Blumencenter und Friedhofsgärtnerei Fromm
  • Wallstein Ingenieur GmbH Umwelttechnik

06. Agenda Preis - 2007

  • Gruppe "Kontakt" Kinderschutzbund Kreisgruppe Recklinghausen
  • "Jacke, Hose und mehr" - Gemeinnütziger Second-Hand-Laden
  • Team der 12 im Bauerngarten des Schulbauernhofs

05. Agenda Preis - 2006

  • Floristik Tausch
  • Förderverein der Musikschule Recklinghausen e. V.
  • Verbraucherzentrale NRW - Beratungsstelle Recklinghausen

04. Agenda Preis - 2005

  • ADFC Vest Recklinghausen e. V.
  • Frauen in Arbeit e. B.
  • Kullack-Robert-Schule - Private Schule für Ausdruckstanz und Musik

03. Agenda Preis - 2004

  • Dr. Stefan Roggenbuck - Interkultureller Dialog mit Lateinamerika
  • Schulbauern- und Naturschutzhof Recklinghausen
  • Christine Tschötschel - Gudrun-Pausewang-Schule

02. Agenda Preis - 2003

  • Emscher-Lippe-Tauschring
  • Evangelische Oberlin-Kindergarten "Zauberland"
  • Initiativgruppen des Gasthauses und der Gastkirche

01. Agenda Preis - 2002

  • Freunde der Volkssternwarte Recklinghausen e. V.
  • "Projektgruppe Regenwassernutzung" am Kuniberg Berufskolleg
  • Theo Schürmann - Ökobauer