· 

Recklinghausen-BLÜHT

Eröffnungsveranstaltung am 31.10.19

 

Für alle die unterstützen wollen. Wie versprochen die Kontaktdaten:

Christine Tschötschel: info@tschoetschel-kunst.de

Büro Lokale Agenda 21 Recklinghausen: agenda21re@gmail.com

Initiativgruppe

Wir sind eine Initiativgruppe Recklinghäuser Bürger*innen die sich zum Ziel gesetzt haben, in Zusammenarbeit mit Bürger*innen und der Stadt Recklinghausen mehr Blühstreifen mit Wildblumen in unserer Stadt anzusiedeln.

 

Die Idee, Lebensraum für mehr Arten zu schaffen und ihre Vielfalt zu bewahren, entstand durch das Kunstprojekt "Bienen. Neue Stachel!"

 

Die Initiatorin und Künstlerin Christine Tschötschel und die Künstler Markus Jöhring und Hasso Wendker setzen sich hier mit dem Thema Artensterben auseinander.

 

Wir wollen mit Mut Vorreiter für andere Städte sein und auch anderen Bürger*innen ein gutes Beispiel für eine bunte Stadt sein.

Artenvielfalt braucht Lebensraum


WARUM INSEKTENSCHUTZ?

 

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass die Insektenvielfalt massiv zurückgegangen ist. Damit ist der natürliche Kreislauf der Nahrungskette gefährdet.

 

Grund sind Monokulturen in der Landwirtschaft, der Einsatz von Pestiziden und die Veränderung des Klimas. Insekten brauchen vielfältige Nahrungsangebote, wie sie Wildblumen bieten können.

Mit Liebe für die Stadt und die kleinsten Bewohner werden wir gemeinsam aktiv und tragen unsere Stadt in eine wundervolle, blühende Zukunft.

Das Vorhaben

Gemeinsam mit der Stadt Recklinghausen werden wir freie Flächen finden, einen Plan erstellen und Wildblumen auf vorbereiteten Flächen säen. Wir wollen außerdem Mut machen, selber tätig zu werden und mitzuwirken auf Ihrem Balkon, in Ihrem Garten, vor Ihrer Haustüre oder bei unseren Arbeitseinsätzen oder durch eine Spende.

 

Haupziel ist es dabei, Lebensräume für Insekten auf öffentlichen Flächen zu schaffen. Dazu gehören Radwege, Straßenränder, Kreisverkehre, Wiesenflächen und vieles mehr.

In Kooperation mit:

Ansprechpartnerin

Inge Bischof /BUND

Neckarstr. 13, 45663 Recklinghausen

E-Mail: reblueht@gmx.de

www.facebook.com/REblueht

Grußwort Christoph Tesche

 

Liebe Recklinghäuserinnen und Recklinghäuser,

 

unsere Stadt hat viel Grün zu bieten, zum Beispiel die Molbeck und den Stadtgarten. Nun sorgt die Initiativgruppe "Recklinghausen blüht" dafür, dass sie auch noch bunter wird.

 

Durch Blühstreifen verschönern wir nicht nur gemeinsam das Stadtbild, sondern fördern auch die Insektenvielfalt und setzen ein Zeichen für den Schutz der Umwelt.

 

Als Schirmherr möchte ich mich bei der Initiativgruppe für ihren Einsatz gegen den Klimawandel ausdrücklich bedanken und das tolle Bürgerengagement loben. Denn es sind die kleinen Schritte, mit denen wir Großes bewirken können.

Die Ausstellung "Recklinghausen BLÜHT" ist noch bis 18.12.19 von 14:00 - 20:00 Uhr geöffnet

Kommentar schreiben

Kommentare: 0