23.10.21

Ein Off Art Agenda 21 – 20/30 ZURUF 10/2021: Eine Einladung an die Fachforumsprecher und -sprecherinnen und Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Agenda-Forum am 26. Oktober 2021 – Anmeldung und Terminvorschläge bitte über das Agendabüro

 

Das Offline Off Art Agenda 21 in Echtzeit-Experimenten erkundete und erprobte im Rahmen des Pilotprojekts SÜDSTADT RE 2020 / 2021 in einer Off Art Agenda 21 Expedition gemeinsam durch anstiftendes Handeln zu erleben, um so der dialogischen Verständigung einen Raum zu geben. Die Lenkungskreis-Sitzung 2021 hat deutlich gemacht, dass der Agenda 21-Prozess Recklinghausen von der Südstadt aus als Off Art Agenda 21 20/30 durch Orientierung und Impulse aus dem Lenkungskreis seit 2018 als Wandelkultur-Arbeit | NACHHALTIG durch Künstlerische Kreativität | Interdisziplinär seinen Weg nahm.. (weiterlesen)

 

👉 1. Off Art Agenda 21 - 20/30 Aktion 10/2021 (klick)

👉 Offline - Online Vernetzung (klick) 

12.10.21

DIE BROSCHÜRE "MEIN WOCHENMARKT ALTSTADT RECKLINGHAUSEN UND NEUMARKT RECKLINGHAUSEN SÜD" IST ONLINE EINSEHBAR

Zusammengestellt wurde die neue Broschüre vom RDN Verlag. Beschrieben werden darin nicht nur die nachhaltigen Angebote des Marktstandes der Lokalen Agenda, sondern insgesamt 16 Marktstände, die in regelmäßigen Abständen auf dem Wochenmarkt;

  • jeden Mittwoch und Samstag von 7:00 bis 13:00 Uhr in Recklinghausen, Dr. Helene-Kuhlmann-Park;
  • und jeden Dienstag und Freitag von 7:00 bis 13:00 Uhr in Recklinghausen Süd, Am Neumarkt, zu finden sind

 

Ein wirklich sehr gelungene Broschüre, die Nachhaltigkeit in Recklinghausen fördert. Herzlichen Dank in Namen der Lokalen Agenda 21 / 2030 an den Verlag LokalKlick.eu (Online-Zeitung für Rhein-Ruhr) für die Unterstützung.

 

👉 Weitere Informationen zu Marktstand der Lokalen Agenda (klick)

👉 Mein Wochenmarkt Flyer (klick)

 

06.10.21

EINLADUNG Zukunft.stadt.garten

Gemeinsames Gärtnern ist am Puls der Zeit – dies zeigt der Run auf Kleingärten und stetig wachsende Zahlen beispielsweise von Gemeinschaftsgärten und Initiativen solidarischer Landwirtschaft. Die Vielfalt der Motivationen, Ansätze und Gestaltungsformen als auch die Vielfalt der angepflanzten Arten ist enorm. Win-Win-Möglichkeiten entstehen durch Verknüpfung mit kommunalen Schwerpunktthemen wie Integration, Ernährung, Bildung, Arten- & Klimaschutz.

 

Grüne Infrastruktur beginnt in den Gärten und Parks, auf den Brachen und an den Fassaden unserer Städte und Dörfer. Wie lässt sich dieses urbane Grün gemeinsam gestalten? Welche Ansätze gibt es? Was sind Hindernisse und Erfolgsfaktoren?

 

Das Forum bietet allen Gärtner*innen, Grundbesitzer*innen, Kommunalvertreter*innen und sonstigen „Wandelwilligen“ Impulse.

 

👉 Weitere Informationen (klick) 

👉 Programm Flyer (klick)

👉 Anmeldung zum online Event am 12.11.21 (klick)

 👉 Fachforum VestGarten (klick)

11.09.21

FAITRADE-Rosen auf dem Wochenmarkt  in Recklinghausen

Am 11.09.2021 verschenkte die Gruppe des Fachforums Konsum & Lebensstil auf dem Wochenmarkt am Dr.-Helene-Kuhlmann-Park im Rahmen der Fairen Woche Fairtrade-Rosen. Hintergrund sind die zum Teil menschenunwürdigen Arbeitsbedingungen auf den Blumenfarmen des globalen Südens. 

 

👉 Weitere Informationen (klick)

👉 Fachforum Fairtrade-Town (klick)

10.09.21

FAIRTRADE FAHNE GEHISST - 2 Aktionstage in Recklinghausen

Die Fair Trade Stadt Recklinghausen und die Lokale Agenda 21 für Recklinghausen setzt seit Jahren das Motto „Fairtrade ist nicht nur fairer Handel, Fairtrade ist auch sozialer Handel“ um. Die Fair Trade Stadt Recklinghausen wurde 2012 ausgerufen und ist eine der rund 60 Fairtrade Städte in Deutschland.

 

Fairtrade-Produkte entlasten die ärmsten Menschen rund um die Welt und helfen dabei, das Leben von Menschen, Frauen, Kindern und der Umwelt zu verbessern.

 

Die Menschen, die Nahrung für andere herstellen, brauchen auch Nahrung – Hunger ist weltweit zu einem ernsten Problem geworden, das die soziale und wirtschaftliche Lage von Menschen ernsthaft beeinträchtigt.

 

Mit den Aktionen wollen wir zeigen, dass ein sozial und ökologisch verträgliches Wirtschaften möglich ist.

👉 Weitere Informationen (klick)

👉 Fachforum Fairtrade-Town (klick)

07.09.21

ZUKUNFT FAIR GESTALTEN - 2 Aktionstage in Recklinghausen

Unter dem Motto "Zukunft fair gestalten" findet auch in Recklinghausen die 20. FAIRE WOCHE statt.

 

Am Samstag, dem 11. September, verschenkt der Marktstand der Lokalen Agenda 21 fair gehandelte Rosen, um auf die Arbeitsbedingungen in den Lieferketten aufmerksam zu machen.

 

Am Samstag, dem 18. September, schenkt der Marktstand Kaffee aus und stellt ein Lieblingsgetränk der Deutschen in den Mittelpunkt.

 

Mit den Aktionen wollen wir zeigen, dass ein sozial und ökologisch verträgliches Wirtschaften möglich ist.

👉 Weitere Informationen (klick)

27.07.21

EINWEIHUNG DES GEDENKSTEINS - Hain der Menschenrechte

Einweihung eines Gedenksteins für die weiße Rose, zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl gepflanzt wurde. Der Geburtstag von Sophie Scholl war stellvertretend für alle Mitglieder der Widerstandsgruppe „Die weiße Rose“. Der Gedenkstein wurde feierlich enthüllt und von Musik begleite.

 👉Hain der Menschenrechte  (klick)

07.07.21

NACHHALTIGKEIT im Alltag ist unser Thema.

Nachhaltigkeit umfasst ökonomische, ökologische und soziale Aspekte.

 👉Das Fachforum "Konsum & Lebensstil" zeigt, wie nachhaltiger Konsum in Recklinghausen möglich ist! (klick)

28.06.21

19. AGENDAPREIS VERLIEHEN.

Corona machte uns in diesem Jahr einen Strich durch alle Planungen: Schutzbestimmungen verhinderten eine Ehrung der 3 Preisträger bis in den Juni hinein. Dann versammelten sich alle vor dem Rathaus an der Skulptur "Bürger tragen ihre Stadt". Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Weiterlesen ...

Hier sind sie nun. Die Preisträger des 19. Agendapreis für das Jahr 2020

  • Fährmannschule
  • Umwelt-AG "Grüner Otto", OBRS
  • Natur- und Waldkindergarten REkids

 

Du willst wissen, was es mit dem Agenda Preis auf sich hat? Hier findest du alle wichtigen Informationen zum Agenda Preis. (klick) Du bist neugierig wer den Agenda Preis schon gewonnen hat. Hier findest du die Preisträger von 2002 bis heute. (klick)

04.02.21

Der RUF der ZUKUNFT im NEUEN Emscherland- <<Ökonomie-Ökologie-Soziale Gerechtigkeit/Ressourcenteilhabe gemeinsam handelnd miteinander verbinden>> (klick)

Reiner Kaufmann - Das Gelbe Haus - Lokale Agenda 21 Recklinghausen b5

Archiv NEWS 2020 - 2019