>>> NEWS <<<

21.11.23

Einladung in die Ideenwerkstatt. 22. November 2023, 10 - 15 Uhr möglich > 18 Uhr > Open End

Das Gelbe Haus, König-Ludwig-Straße 8, 45663 Recklinghausen

 

Die Ideenwerkstatt ein BASIS FORUM des INTEGRALEN Forschungsprojekts. Gefördert durch die Fritz Tyssen Stiftung. 

 

>>>Nach dem Ende des Steinkohle-BERGBAUS im RUHRGEBIET 2019

>>> 2023   ARBEIT - LEBEN - NATUR - PLANET-Erde auf der Spur......

Arbeiten und Leben über das Morgen hinaus Zukunftsort NATUR Lebensort PLANET ERDE

Mit diesem Themenkanon werden wir uns in unterschiedlichen Arbeitsformaten auseinandersetzen

 

Das BASIS FORUM ist ein Format, das Zukunftsfähigkeit sichert. Durch Plenums-Werkstätten mit KUNST 21 REAL Laboren durchgeführt | Ein Art of Hosting Projekt

 

Weitere Information zum Thema: Einladung und Programm (klick)

01.08.23

Sommerfest mit Agendapreisverleihung im VestGarten

 

Sei dabei am 20.08.2023 beim Sommerfest im Vestgarten und erlebe einen unvergesslichen Tag, der mit der Verleihung des begehrten Agendapreises gekrönt wird. Wir laden dich herzlich ein, Teil dieses besonderen Ereignisses zu sein. Beginn ist um 12:00 Uhr.

 

Die Lokale Agenda 21 in Recklinghausen ehrt jährlich außergewöhnliche Leistungen im Bereich nachhaltiger Entwicklung mit dem Recklinghäuser Agendapreis.

Dieser Preis ist eine Anerkennung für Einzelpersonen oder Gruppen, die den Agendagedanken in die Tat umsetzen und somit zu einer zukunftsfähigen Entwicklung beitragen. Gleichzeitig soll der Preis eine Motivation und Unterstützung für alle sein, die den Agendaprozess vor Ort ernsthaft praktizieren möchten.

 

Die Kriterien für die Preisvergabe sind breit gefächert, da die Agenda 21/2030 als Leitfaden für eine nachhaltige Entwicklung in den Bereichen Wirtschaft, Umwelt und Soziales dient. Von der Baumpatenschaft einer Schulklasse bis hin zu innovativen Projekten – alles kann einen Beitrag zur Preiswürdigkeit leisten.

 

Weitere Information zum Thema:

Fachforum: VestGarten (klick)

Blogbeitrag: Agendapreisverleihung 2023  (klick)

 

15.06.23

Einladung zum Picknick am Hain der Menschenrechte

 

Liebe Freunde und Unterstützer des Projekts nachhaltige Stadtentwicklung, Hain der Menschenrechte,

 

wir möchten euch herzlich zu unserem Picknick am Hain der Menschenrechte am 18. Juni 2023 um 12:00 Uhr in Recklinghausen einladen. Diese Veranstaltung soll ein gemütliches Treffen im Hain sein, um den Erfolg unseres Projekts zu feiern und uns über die nächsten Schritte auszutauschen.

 

Wir haben uns dafür entschieden, dieses Treffen als Picknick zu gestalten, um die entspannte Atmosphäre des Hains zu genießen und uns in einer ungezwungenen Umgebung zu unterhalten. Wir glauben, dass dies eine tolle Gelegenheit ist, um uns besser kennenzulernen und uns über unsere gemeinsamen Ziele auszutauschen.

 

Wer mag, kann gerne eigene Tassen oder Teller mitbringen, auch eure eigenen Snacks und Getränke sind willkommen. Wir werden außerdem einige Picknick-Decken zur Verfügung stellen, um sicherzustellen, dass jeder einen Platz zum Sitzen hat. Wenn ihr spezielle Wünsche oder Anforderungen habt, lasst es uns bitte im Voraus wissen, damit wir uns darauf vorbereiten können. Wir freuen uns darauf, euch am 18. Juni im Hain der Menschenrechte zu sehen. 

 

Programm: (klick)

Fachforum nachhaltige Stadtentwicklung (klick)

Blogbeitrag: 10 Jahre Hain der Menschenrechte in Recklinghausen (klick)

 

Bild: Jessica Burri

11.05.23

Die blau-grüne Stadt der Zukunft - Das Prinzip Schwammstadt

  

Die fortschreitende Urbanisierung stellt Städte weltweit vor große Herausforderungen. Der Klimawandel und damit einhergehende extreme Wetterereignisse wie Starkregen und Hitzeinseln machen die Entwicklung nachhaltiger und widerstandsfähiger Städte notwendiger denn je. Eine vielversprechende Idee hierfür ist das Konzept der Schwammstadt - einer Stadt, die in der Lage ist, Wasser wie ein Schwamm aufzunehmen, zu speichern und zu nutzen. (weiterlesen) 

 

22.03.23

Der Weltwasser Tag 2023

 

👉 Am 22. März jedes Jahres wird der Tag des Wassers gefeiert. Dieser besondere Tag soll auf die Bedeutung von sauberem Wasser aufmerksam machen und die Menschen dazu ermutigen, sich für den Schutz und die Erhaltung unserer Wasserressourcen einzusetzen. (weiterlesen) 

 

Blogbeitrag: Der Weltwassertag - Warum wir ihn feiern sollten (weiterlesen)

 

14.03.23

Wissen - wollen - wandeln. „klimafit - Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“

 

Wer was gegen die Klimakrise tun will, muss sie verstehen. Denn, das Klima verändert sich, auch direkt vor Deiner Haustür.

In unserem Kurs „klimafit - Klimawandel vor der Haustür! Was kann ich tun?“ lernst Du alles, was Du und Deine Kommune aktiv tun können. Und Mitstreiter:innen, Expert:innen und Vertreter:innen aus Deiner Kommune findest Du bei klimafit auch. 

Nach erfolgreicher Teilnahme erhältst Du ein Zertifikat, ausgestellt vom Helmholtz-Forschungsverbund Regionale Klimaänderungen und Mensch (REKLIM), WWF Deutschland und der Universität Hamburg. 

Klimafit wird im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative vom BMUV aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. 

 

Anmeldung hier: https://klickehier.com/klimafit-2023-re

Weitere Infos: www.klimafit-kurs.de 

05.03.23

20 Jahre Marktstand der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen 

 

Seit zwei Jahrzehnten bietet die "Lokale Agenda 21" jeden Samstag auf dem Wochenmarkt im Dr. Helene-Kuhlmann-Park in Recklinghausen eine große Auswahl an Fair-Trade-Produkten und Bio-Produkte an. 

 

Insgesamt ist der Wochenmarkt der "Lokalen Agenda 21" ein Ort, an dem man sich über Nachhaltigkeit informieren kann. Hier trifft man nicht nur auf ein erfahrenes Team aus Fachleuten, sondern auch auf viele andere Besucher, die sich über die Themen Nachhaltigkeit und Fair-Trade austauschen und sich neue Ideen holen. So ist es ein Ort, an dem man sein Wissen erweitern und neue Erfahrungen machen kann.

 

Fachforum: Konsum und Lebensstil (klick)

 

10.10.22

FAIRE WOCHE IM WALDKINDERGARTEN

 

Die Lokale Agenda Recklinghausen besuchte die REKids im Natur- und Waldkindergarten hinter dem Schulbauernhof aus Anlass der FAIREN WOCHE 2022. Das FAIRE FRÜHSTÜCK begeisterte Kinder und Eltern. Auch Kinderkleidung wurde getauscht. Eltern wie Kinder geben sich täglich Mühe, der Wegwerfgesellschaft zu trotzen. 

23.09.22

10 Jahre Fairtrade-Town Recklinghausen - Jubiläumsedition der fairen Schokolade

 

Recklinghausen hat in den letzten Tagen sein 10. Jubiläum als Fairtrade-Town gefeiert. Bürgermeister Christoph Tesche und Fairtrade-Beauftragter Björn Schmidt-Freistühler sind stolz auf die Stadt und die Bewohner und möchten mit der Jubiläumsedition der fairen Schokolade die Menschen überzeugen, dass Recklinghausen ein toller Ort ist, um fair zu handeln.

 

Tesche und Schmidt-Freistühler sind davon überzeugt, dass die Schokolade nicht nur gut schmeckt, sondern auch ein wichtiges Statement für die Stadt ist. "Mit der Jubiläumsedition der fair gehandelten Schokolade möchten wir aufzeigen, dass Recklinghausen eine Stadt ist, in der Fairness und Solidarität großgeschrieben werden", so Schmidt-Freistühler.

 

Die Jubiläumsedition der Schokolade ist in allen teilnehmenden Geschäften in Recklinghausen und am Wochenmarkt erhältlich. ...weiterlesen - Fachforum: Fairtrade Town (klick)

06.09.22

Secondhand Shop „Jacke, Hose und mehr“ der Gastkirche beteiligt sich an Fairer Woche

 

In diesem Jahr beschäftigt sich die Faire Woche (16.09. – 30.09.2022) mit dem Thema „Menschenwürdige Arbeitsbedingungen und nachhaltiges Wirtschaften in der textilen Lieferkette“ und steht unter dem Motto „FAIR STEHT DIR“.

 

Eine Möglichkeit, den Textilkonsum nachhaltiger zu gestalten, ist Secondhand, denn der Kauf gebrauchter Kleidung verlängert deren Lebensdauer, schont Ressourcen und auch den Geldbeutel.

 

Bei einem Kaffeetreff des Secondhand-Shops wurden im Beisein von Mathilde Storm (LOKALE AGENDA 21/2030) folgende Aktionen im Rahmen der Fairen Woche beschlossen:

Samstag, 17. September, 8.30 Uhr bis 12 Uhr, Infostand auf dem Wochenmarkt, RE, Dr.-Helene-Kuhlmann-Park.

Mittwoch, 21. September, 10 Uhr bis 18 Uhr, Tag der offenen Tür mit Kaffee und Kuchen im Secondhand-Shop, RE, Dortmunder Str. 122b

Samstag, 24. September, 8.30 Uhr bis 12 Uhr, Infostand auf dem Wochenmarkt. RE, Dr.-Helene-Kuhlmann-Park.

Im Bild (v.l.n.r): S.Schuler,  A.Ostehr, M.Storm, M.Neurath, K.Uhle, P.Huckschlag, B.Bremshey, G.Jäntsch, S.BriksFoto: Anne Osther

 

Weitere Informationen zu einem nachhaltigen Textilkonsum findet man im Faltblatt der fairen Woche: (klick)

Weitere Informationen zu Aktionen in der Fairen Woche findet man unter Termine (klick)

Hier geht es zum Fachforum Fairtrade Town (klick)

16.08.22

Agendapreisverleihung  2021 - Ein tolles Fest! 

 

Eingebettet in das Sommerfest der Lokalen Agenda gab es am 14. August die Verleihung des Agendapreises 2021.

 

Der Verein Blumenthal 7 wurde für sein Engagement zum Erhalt von Gebäuden der ehemaligen Zeche als Denkmal und Kulturzentrum geehrt. Schülerinnen des Alexandrine-Hegemann-Berufskollegs wurden gewürdigt für die Gestaltung eines Anne-Frank-Tages. Radeln ohne Alter Recklinghausen e.V. erhielt die Auszeichnung für die Rikscha-Rundfahrten für Bewohner unserer Seniorenheime.

 

Die Festansprache hielt Bürgermeister C.Tesche, Laudatoren waren Rolf Euler, Ingrid Bovie und Peter Möller.

 

Zum 25-jährigen Jubiläum der LOKALEN AGENDA RECKLINGHAUSEN würdigte der Bürgermeister das unverzichtbare Engagement der zahlreichen Gruppen unserer Stadt, die nicht ohne Erfolg darum kämpfen, ein lebenswertes 21. Jahrhundert zu gestalten.

 

Die trotz der Hitze zahlreichen Besucher des Festes im VestGarten an der Arche  genossen die Atmosphäre des Gartens mit seinen interessanten Pflanzen und Beeten. Kinder und Erwachsene profitierten von der bemerkenswerten Kooperationsbereitschaft der Kirchen, der Bücherei und der Gruppen der LOKALEN AGENDA. Beate Lucas war als Sängerin sehr erfolgreich.

 

Im Schatten eines großen Baumes genossen zum Abschluss 16 glückliche Mitstreiter ein Glas Sekt – den ersten Alkohol des Tages. Ein tolles Fest. 

 

Blogartikel ... weiterlesen 

15.08.22

Stadtradeln im Kreis Recklinghausen - Radeln für ein gutes Klima

 

Vom 04.09. bis 24.09.2022 findet im Kreis Recklinghausen wieder der bundesweite Wettbewerb "STADTRADELN" statt.

Auch in diesem Jahr möchte die Agenda 21 für Recklinghausen wieder zahlreiche RadfahrerInnen für den guten Zweck gewinnen. Bei STADTRADELN trittst du für 21 Tage in die Pedale - für mehr Radfahrerfreundlichkeit, Klimaschutz und Lebensqualität in deiner Kommune. Jeder Kilometer, den du radelst, zählt!

Melde dich kostenfrei an und schließe dich dem Team "AGENDA+TAUSCHRING" an. (klick)

 

Die Lokale Agenda 21 für Recklinghausen möchte auch in diesem Jahr wieder möglichst viele Menschen dazu motivieren, für ein gutes Klima zu radeln. Dabei geht es nicht nur um sportliche Leistung, sondern vor allem um das Ziel, gemeinsam etwas für die Umwelt und den Klimaschutz zu tun.

 

Jeder, der mitmachen möchte, kann sich online unter www.stadtradeln.de/recklinghausen registrieren - "AGENDA+TAUSCHRING" - und anschließend mit dem Rad fahren beginnen. Für jeden Kilometer, den du radelst, sammelst du sogenannte "Klimaschutzpunkte". Je mehr Punkte du sammelst, desto höher steigst du in der Rangliste auf.

 

Am Ende des Wettbewerbs wird es wieder eine Siegerehrung geben, bei der die drei Teams und Einzelpersonen mit den meisten Klimaschutzpunkten geehrt werden.

 

Also motiviere dich selbst und auch deine Freunde und Familie, beim Stadtradeln mitzumachen. Jeder Kilometer zählt! (klick)

29.07.22

10 Jahre Hain der Menschenrechte 

 

Der Hain der Menschenrechte ist ein Symbol für die Rechte aller Menschen. Seit zehn Jahren setzt er sich für unsere Freiheiten ein. Wir sind stolz auf diesen Ort der Solidarität und Hoffnung.

 

Blogartikel ... weiterlesen

28.07.22

In diesem Jahr feiert die Lokale Agenda 21 in Recklinghausen ihr 25-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass wird am Sonntag, dem 14. August, eine Feier im Vestgarten stattfinden, bei der auch der Agendapreis vergeben wird.

 

Die Agenda 21 ist ein weltweit agierendes Netzwerk, dessen Ziel die nachhaltige Gestaltung unserer Lebensräume ist. Dabei steht die Mitwirkung aller Bürgerinnen und Bürger im Mittelpunkt.

In Recklinghausen wurde die Agenda 21 vor 25 Jahren auf kommunaler Ebene verabschiedet. Seither sind viele Menschen in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv, um die Ziele der Agenda zu erreichen. Einige haben sich dabei besonders engagiert und verdienen deshalb eine besondere Anerkennung.

 

Der Veranstaltungsort Vestgarten (klick)

Sommerfest im Vestgarten

mit Verleihung des Lokalen Agendapreises

Welcher Ort wäre besser geeignet für ein Sommerfest als der Vestgarten Recklinghausen? Ehrenamtliche Gärtnerinnen und Gärtner als Teil der Lokalen Agenda Recklinghausen haben in den letzten sechs Jahren unter ökologischen Aspekten eine Wiese an der Nordseestraße 104 in einen Garten verwandelt. Interessierte sind herzlich eingeladen, am Sonntag, 14. August 2022, im Zeitraum von 12 bis 17 Uhr vorbeizukommen und die Atmosphäre des Gartens mit seinen Blühstreifen, den Obst-, Kräuter- und Gemüsebeeten und dem Schlüssellochbeet zu erleben.

Im Rahmen des Sommerfestes des Vestgartens feiert die Lokale Agenda Recklinghausen ihr 25-jähriges Jubiläum. Auch die Verleihung ihres diesjährigen Agendapreises, die um 14 Uhr vom Bürgermeister der Stadt Recklinghausen vorgenommen wird, hat in diesem Jahr Jubiläum. Bereits seit 20 Jahren wird der Preis an Einzelpersonen und Gruppen für besonders zukunftsfähiges und nachhaltiges Engagement verliehen. Einer der ersten Preisträger war übrigens u. a. der Ökobauer Theo Schürmann.

Besucherinnen und Besucher, ob Groß oder Klein, können sich weiterhin auf Infostände und Mitmachaktionen verschiedener Gruppen, auf Führungen durch den Garten, die musikalische Begleitung durch eine Solokünstlerin und auf Speisen und Getränke freuen.

 

Auf einen Blick:

Sommerfest im Vestgarten Recklinghausen, Nordseestraße 104, Sonntag, 14. August 2022, 12 bis 17 Uhr

 Agendapreisverleihung um 14 Uhr durch den Bürgermeister der Stadt Recklinghausen

15.04.22

Das Fachforum Stadtentwicklung der Lokalen Agenda in Kooperation mit dem Stadtteilmanagement Recklinghausen-Süd, der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) hatten eingeladen:

 

Im Rahmen der Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2022 der Lokalen Agenda Recklinghausen fand am 15. März in den Räumlichkeiten des SKF, Stadtteilbüro-Süd eine Veranstaltung zu dem Thema „Gesundheitsfördernde Stadtentwicklung" statt.

Dr. Raphael Sieber führte in das Thema ein.

Der Stadtplaner, Dr. Raphael Sieber ist seit Anfang  2020 im Fachbereich Gesundheitsmanagement der Stadt Herne und zudem seit Juli 2020 im Department of Community Health an der Hochschule für Gesundheit in Bochum tätig.

 


In seinem Vortrag erläuterte Dr. Sieber anschaulich die Zusammenhänge von Stadtplanung und Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger. Fragen, wie z. B.;

WIE sollten Stadtviertel geplant und so gestärkt werden, damit Anwohnerinnen und Anwohner hier gesund leben können?

WIE sieht dies insbesondere in sozial benachteiligten Quartieren aus?

WIE kann sich WER leisten, die Herausforderungen des Klimawandels ökonomisch und gesundheitlich verträglich zu verkraften und wie kann dies von Politik und Gesellschaft sozialverträglich begleitet werden?

WIE können Bürgerinnen und Bürger bei Stadtentwicklungsprozessen mitgenommen werden?

 

wurden lebhaft diskutiert. Anwesend waren u.a. der Leiter des Fachbereichs Stadtplanung, Umwelt, Klimaschutz, Herr Alexander Behringer und die Leiterin der Abteilung Umwelt und Klima, Frau Eva Kranjc der Stadt Recklinghausen, sowie örtliche Politiker der SPD und FDP, hierunter der Vorsitzende des Ausschusses für Umwelt, Klima und Artenschutz, Herr Christian Wengerek. Herr Wengerek bekundete während des Abends sein Interesse an weiteren Gesprächen mit dem Fachforum Stadtentwicklung der Lokalen Agenda. 

 

Mit der Stadtteilmangerin vom SkF, Frau Sybille Averdung wurde verabredet, die Zusammenarbeit mit dem Fachforum nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda weiterzuführen, hierbei insbesondere Bürgerbeteiligungsveranstaltungen in den Fokus zu nehmen

Hier geht es zum Fachforum Stadtentwicklung (klick)

28.02.22

EINLADUNG - Zu einer Extra- Projekt "Pilotmeilen Expedition König-Ludwig-Straße re-sued "

Die 1. Expedition Fr. 25.02.2022 -Ab 16.00 Uhr wurde durchgeführt und hat uns bestärkt und ermutigt  situativ und im der KUNST des richtigen Zeitpunktes ein Extra- Projekt "Pilotmeilen Expeditionen König-Ludwig-Straße re-sued ". .durchzuführen..... 

 

Das Zeitfenster /  Terminrahmen: 

Samstag, 05. März 2022 Ab 12.00 Uhr, Treffpunkt: Vor dem Gelben Haus, Abschluss: gegen 20.00 Uhr nach einem Sonnenuntergang Ritual.

Sonntag, 06. März 2022 Ab 11.00 Uhr, Treffpunkt: Vor dem Gelben Haus, Ende gegen 16.00 Uhr.

 

Hier geht es zum Fachforum nachhaltige Kunst und Kultur (klick)

22.01.22

FAIRER HANDEL zu Gast in der Gastkirche

 

Auf Einladung der VHS moderierte deren Leiter Dr.Kortenjann vor 35 Hörern

den Gesprächsabend zum Thema „Was ist FAIRER HANDEL?“

 

Martin Müller von der Weltladenbasis Buer referierte humorvoll und spannend.

Er betonte, dass jede Ware Wertschätzung verdiene – Ramschware zu Ramschpreisen sei eine Schande. In Recklinghausen gebe es erfreulicherweise eine gute Basis für nachhaltiges, faires Einkaufen.

 

Die Diskussion mit den kompetenten, aber auch kritischen Besuchern war für die Veranstalter (u.a. Fachforum Konsum) ein willkommener Auftakt zum Jubiläumsjahr 2022.

31.01.22

25 JAHRE LOKALE AGENDA IN RECKLINGHAUSEN

 

Veranstaltungen im Jubiläumsjahr 2022 "Wie wollen wir leben? Wir gestalten unsere Zukunft"

Archive NEWS 20212020 - 2019

Ziele brauchen Taten - Lokale Agenda 21 Recklinghausen
Präambel - Lokale Agenda 21 Recklinghausen
Recklinghäuser Agendapreis - Lokale Agenda 21 Recklinghausen
FF Vitale STADT - STADT im Wandel - Lokale Agenda 21 Recklinghausen

FF Konsum und Lebensstil - Lokale Agenda 21 Recklinghausen
FF Nachhaltige Stadtentwicklung - Lokale Agenda 21 Recklinghausen
FF Runder Frauentisch - Lokale Agenda 21 Recklinghausen
FF Fairtrade Town - Lokale Agenda 21 Recklinghausen
FF VestGarten - Lokale Agenda 21 Recklinghausen
FF Nachhaltige Kunst und Kultur - Lokale Agenda 21 Recklinghausen

Sprechen Sie mit uns in den Sozialen Medien