10.09.21

FAITRADE FAHNE GEHISST - 2 Aktionstage in Recklinghausen

Die Fair Trade Stadt Recklinghausen und die Lokale Agenda 21 für Recklinghausen setzt seit Jahren das Motto „Fairtrade ist nicht nur fairer Handel, Fairtrade ist auch sozialer Handel“ um. Die Fair Trade Stadt Recklinghausen wurde 2012 ausgerufen und ist eine der rund 60 Fairtrade Städte in Deutschland.

 

Fairtrade-Produkte entlasten die ärmsten Menschen rund um die Welt und helfen dabei, das Leben von Menschen, Frauen, Kindern und der Umwelt zu verbessern.

 

Die Menschen, die Nahrung für andere herstellen, brauchen auch Nahrung – Hunger ist weltweit zu einem ernsten Problem geworden, das die soziale und wirtschaftliche Lage von Menschen ernsthaft beeinträchtigt.

 

Mit den Aktionen wollen wir zeigen, dass ein sozial und ökologisch verträgliches Wirtschaften möglich ist.

👉 Weitere Informationen - Aktionstage (klick)

👉 Fachforum Fairtrade-Town (klick)

07.09.21

ZUKUNFT FAIR GESTALTEN - 2 Aktionstage in Recklinghausen

Unter dem Motto "Zukunft fair gestalten" findet auch in Recklinghausen die 20. FAIRE WOCHE statt.

 

Am Samstag, dem 11. September, verschenkt der Marktstand der Lokalen Agenda 21 fair gehandelte Rosen, um auf die Arbeitsbedingungen in den Lieferketten aufmerksam zu machen.

 

Am Samstag, dem 18. September, schenkt der Marktstand Kaffee aus und stellt ein Lieblingsgetränk der Deutschen in den Mittelpunkt.

 

Mit den Aktionen wollen wir zeigen, dass ein sozial und ökologisch verträgliches Wirtschaften möglich ist.

👉 Weitere Informationen zum Marktstand (klick)

27.07.21

EINWEIHUNG DES GEDENKSTEINS - Hain der Menschenrechte

Einweihung eines Gedenksteins für die weiße Rose, zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl gepflanzt wurde. Der Geburtstag von Sophie Scholl war stellvertretend für alle Mitglieder der Widerstandsgruppe „Die weiße Rose“. Der Gedenkstein wurde feierlich enthüllt und von Musik begleite.

 👉Hain der Menschenrechte  (klick)

07.07.21

NACHHALTIGKEIT im Alltag ist unser Thema.

Nachhaltigkeit umfasst ökonomische, ökologische und soziale Aspekte.

 👉Das Fachforum "Konsum & Lebensstil" zeigt, wie nachhaltiger Konsum in Recklinghausen möglich ist! (klick)

28.06.21

19. AGENDAPREIS VERLIEHEN.

Corona machte uns in diesem Jahr einen Strich durch alle Planungen: Schutzbestimmungen verhinderten eine Ehrung der 3 Preisträger bis in den Juni hinein. Dann versammelten sich alle vor dem Rathaus an der Skulptur "Bürger tragen ihre Stadt". Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner! Weiterlesen ...

Hier sind sie nun. Die Preisträger des 19. Agendapreis für das Jahr 2020

  • Fährmannschule
  • Umwelt-AG "Grüner Otto", OBRS
  • Natur- und Waldkindergarten REkids

 

Du willst wissen, was es mit dem Agenda Preis auf sich hat? Hier findest du alle wichtigen Informationen zum Agenda Preis. (klick) Du bist neugierig wer den Agenda Preis schon gewonnen hat. Hier findest du die Preisträger von 2002 bis heute. (klick)

04.02.21

Reiner Kaufmann - Das Gelbe Haus - Lokale Agenda 21 Recklinghausen b5

Der RUF der ZUKUNFT im NEUEN Emscherland- <<Ökonomie-Ökologie-Soziale Gerechtigkeit/Ressourcenteilhabe gemeinsam handelnd mit einander verbinden>> (klick)

23.12.20

Weihnachten ist die Zeit der ehrlichen Worte

 

Auch im Agenda-Büro wurde die Weihnachtszeit eingeläutet. 

Spekulatius auf dem Tisch, eine Tasse mit Tee in der Hand, Adventskalender an der Wand, die letzten Weihnachtgrüße versandt.

 

Weihnachten, das Fest der Liebe, hat seinen Zauber über uns gebracht.

 

Mit diesem Weihnachtsgruß verbinden wir unseren Dank. 

Danke, dass es Dich gibt. 

 

Jetzt kostenfrei anmelden

Das Büro der Lokalen Agenda ist in der Zeit von 23.12.20 - 03.01.21 geschlossen. In dringenden Fällen können Sie uns unter der Nummer 0157 710 41 569 oder 0151 626 47 007 erreichen. Frohe Weihnachten. 

 

11.12.20

Der Wandel als Bifurkation wird unser Leben prägend verändern. 

Der zweite Lockdown in der deutschen Corona-Cliffhanger Time 2020 fordert uns heraus  über mein/ unser Mensch-sein uns gemeinsam neu zu befinden. Die Jahresendzeit 2020 eine GUTE ZEIT dafür. 

 

Das Off Art Südstadt Projekt 2020 wurde zur <<Künstlerisch kreativen Planung-Werkstatt>> im Off Art Vorhaben Businessplan SÜDSTADT RE Mitmach-Stadt - Vitale Stadt - Stadt im Wandel 21 - 3.0 - Transition Town 2020 

 

Wir haben und werden  in Off Art Echtzeitexperimente den RUF der ZUKUNFT nach spüren und das LERNEN für die ZUKUNFT experimentell erproben. Offline-Online Kommunikation-Strukturen zum Offline-Online Welten gemeinsam zu verdichten wurden seit Juli erprobt und kommen im Off Art Südstadt Pilotprojekt zur Anwendung. 

 

👉 Agenda 21 Prozessarbeit ist Kulturarbeit ist Wanderkultur-Arbeit ist KUNST des Gesellschaftlichen Wandels - REAL-LABORE die Plattformen für Bewusstseinsarbeit und Erlebensarbeit in EINEM  (klick) 

 

Jetzt kostenfrei anmelden

02.12.20

Online Nachhaltigkeitsfrühschoppen findet regelmäßig statt.

 

👉 Der erste online Nachhaltigkeitsfrühschoppen mit dem Thema "INVISIBLE WASTE!" - Abfälle, die wir nicht sehen - schau genau hin, war ein Erfolg. Eine Aufzeichnung findest Du in der Akademie.

👉Bitte registriere Dich beim ersten Besuch der online Akademie. (Klick)

 

Volker und ich (Lothar) haben uns entschieden alle 14 Tage - jeweils an einem Sonntag um 10:00 Uhr - weiterer Nachhaltigkeits-Frühschoppen zu veranstalten. 

 

👉Hier kannst Du Dich zum nächsten Nachhaltigkeitsfrühschoppen kostenfrei anmelden (Klick) 

 

Jetzt kostenfrei anmelden

28.11.20

1. Online Nachhaltigkeitsfrühschoppen

 

👉INVISIBLE WASTE

Abfälle, die wir nicht sehen - Schau genau hin!

Grundsätzlich sind wir Menschen sehr naturverbunden. Wir suchen förmlich die Natur. Allerdings vergessen oder sehen nicht, wie wir auf der anderen Seite das moderne Leben gegen die Natur eintauschen.

 

👉 Abfälle, die wir nicht sehen, haben keine oder wenig Lobby. Die Industrie hält uns bei Kauflaune und redet kaum über Abfälle. Ergibt es nicht Sinn mit einem gesunden Menschenverstand darüber nachzudenken, warum das so ist?  

 

In diesem online Nachhaltigkeitsfrühschoppen sprechen wir darüber und beleuchten dabei die Abfälle, über die nur wenig gesprochen wird.

 

👉Was bedeutet es, wenn wir uns keine Gedanken darüber machen, was wir essen und wie es produziert wird.

👉Was bin ich mir wert oder vielmehr "Müll - was bin ich mir Wert?" Wir sprechen mit Jari Hader und Kerim Henne von der Tanzgruppe MESSage by Widance. Diese junge Tanzgruppe - besteht aus jugendlichen im Alter von 16-25 - hat sich mit dem Thema auseinandergesetzt. Sie zeigen auf ihre tänzerische Art, in welche Richtung die Gesellschaft mit dem Thema Mull hingeht.

 

Hier kannst Du Dich kostenfrei anmelden: https://bit.ly/2J7GlPr

 

Jetzt kostenfrei anmelden

25.11.20

Die Stechpalme ist Baum des Jahres 2021

 

Zu Beginn des Jahres 2021 wird das Fachforum Stadtentwicklung traditionell wieder den Baum des Jahres zum Tag des Baumes pflanzen. Über den Pflanztag und den Pflanzort informieren wir Anfang des neuen Jahres.

 

Die europäische Stechpalme (Ilex aquifolim). Baum des Jahres 2021 – 33. JAHRESBAUM. 

Sie wirkt wie eine Exotin in unserer mitteleuropäischen Landschaft. Alle heimischen Laubbäume werfen hier im Herbst ihre Blätter ab. Die Stechpalme tut es nicht. Sie ist immergrün und behält ihre Blätter sommers wie winters, jedes über drei Jahre und länger. Ungewöhnlich sind auch ihre satt dunkelgrün glänzenden Blätter. Sie sind ledrig-steif und haben einen welligen und mit unangenehm spitzen Stacheln bewehrten Blattrand.

 

Nicht wenige werden sich fragen, ob sie überhaupt ein Baum ist. Man kennt sie doch eher als ein strauchartiges Gehölz in Laubwäldern, meist ein, zwei Meter, gelegentlich auch mal bis zu fünf Meter hoch, doch eher in die Breite gehend, umgeben von Ablegern aus bewurzelten Seitenästen und ausgetriebenen Wurzelsprossen. Die Antwort ist einfach: Die Stechpalme kann beides – Baum oder Strauch sein – abhängig von den Lichtverhältnissen. Auf sehr lichten Waldstandorten oder in Grünanlagen oder Gärten – dort kann man sie sehen, hoch aufgeschossen, oft mit einem geraden, bis in die Spitze ziehenden Stamm, vom Wuchs her an die kegelförmige Gestalt von Nadelbäumen erinnernd. Zehn Meter, seltener auch bis fünfzehn Meter hoch können sie hier werden – so hoch etwa wie ein viergeschossiges Haus. Keine Frage also: Die Stechpalme – wenn auch nicht gerade ein Gigant – so ist sie doch zweifelsohne ein Baum.

(Text: Dr. Rudolf Fenner)

Ein besonders eindrucksvolles Exemplar der Stechpalme  hat unser Fachforumsmitglied Jessica Burri  entdeckt und im Bild festgehalten:

Woche der Abfallvermeidung 2019 - Lokale Agenda 21 Recklinghausen Gewinnt den Prei "Beste Aktion zur Woche der Abfallvermeidung und bekommt den Preis von der Bundesministerien Swenja Schulze überreicht

23.11.20

Bundesministerin Svenja Schulze überreicht Umweltpreis an die Lokale Agenda 21

 

Die Bundesministerien für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit Svenja Schulze überreicht der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen und der Tanzgruppe MESSage am 23.11.20 den Preis "Beste Aktion zur Abfallvermeidung 2019".  

 

Die Veranstaltung wird online Live übertragen. Wer nicht live mit dabei sein konnte, kann sich hier die Aufzeichnung ansehen (klick)

 

Weitere Informationen findest du auch auf der Webseite der Lokalen Agenda. (klick) 

Woche der Abfallvermeidung 2019 - Lokale Agenda 21 Recklinghausen Gewinnt den Prei "Beste Aktion zur Woche der Abfallvermeidung und bekommt den Preis von der Bundesministerien Swenja Schulze überreicht

17.11.20

Jurymitglieder für die Wahl der Agendapreisträger 2020 gesucht

 

Am 05.02.21 findet die Agendapreisverleihung 2020 statt. Alle Sprecher der Fachforen sind dazu aufgerufen zwei Jurymitglieder aus ihrem Fachforum zu wählen. Die Namen müssen bis zum 30.11.20 im Agenda-Büro unter der E-Mail-Adresse agenda21re@gmail.com eingegangen sein.

 

Die Namen und Kontaktdaten der Fachforensprecher findest DU auf der Webseite der Lokalen Agenda (Klick)  

Agendapreisverleihung 2020 - Lokale Agenda 21 für Recklinghausen

31.10.20

In der Südstadt Recklinghausen tut sich WAS.....

>>>Das kunst.raum RE  Beiplakat >> In der Südstadt Recklinghausen tut sich WAS..... ein Off Art Wegweiser für das MITWIRKEN 

 

>>>Produktive Innovation durch Vernetzung und Offline-Online Welten verdichten IM COMMONING ( der Off Art Handlungsansatz als gelebter Kondratieff-sechster Ansatz für 21 - 3.0 / Innovation durch Kommunikation und Kooperation. Eine Intention des Off Art KUNSTWIRKEN 

 

Ein Gelbes Haus Produkt   Das l Bei-Plakat l für das  Off Art Transformation- Vorhaben  Vom-Modellprojekt über Off Art Wandelkunst-Orte zum Pilotprojekt Mitmach-Stadt -  Vitale Stadt -Stadt im Wandel zur Stadt mit ZUKUNFT <<ÖKOLOGISCH PROSPERTITÄR durch Wandel-Kultur-Arbeit mit Künstlerischer Kreativität l INTERDISZIPINÄR (KK) im Rahmen des Off Art Businessplan SÜDSTADT RE 2019/2020. 

 

Es ist ein Hotspot der Offline und Online Welten miteinander verdichtet darstellen kann. Bilder - Kurztexte - Leitgedanken und Leitansätze sowie l Weiterführendes Inhaltliches l durch Links und QR Cods in EINEM zugänglich macht.  Video ansehen (klick)

 

Kontakt: Reiner im Gelben Haus Künstlerischer Promotor I 02361 65 74 98 I 0177 3 87 95 36 l Reiner.Kaufmann@dasgelbehaus.de I DAS GELBE HAUS – König-Ludwig-Straße 8 – 45663 Recklinghausen 

 

GUTES WÜNSCHEN <<art is a basic need>> von Reiner im Gelben Haus 10 l 2020  

 

Südstadt Recklinghausen - Reiner Kaufmann - Off Art - Lokale Agenda 21

23.10.20

Klimarebellen reichen Agendapreis weiter an Baumpaten

Bis gestern zierte der Agendapreis 2019 den Caritas-Jugendtreff auf der Hillerheide. Nun wurde er weitergereicht an den Preisträger Frank Lumpe, der ihn für sein Engagement bei der Pflege der Baumscheiben vor seinem Haus am Elper Weg erhalten hat. Dort bleibt der Preis bis zu seiner Weitergabe an die Bio Brüder Heimann. Sie zeigten vorbildlichen Einsatz im Sinne der Jury mit der Aussaat einer großen Bienenwiese im Osten von Recklinghausen. weiterlesen

 

Das Agendaforum freut sich auch in diesem Jahr über viele Vorschläge der Recklinghäuser Bürger bis 29.10.2020. weiterlesen 

Europäische Woche der Abfallvermeidung 2019 - Lokale Agenda 21 - KSR Recklinghausen

09.06.20

Beste Aktion zur Abfallvermeidung 2019

Die Lokale Agenda 21 für Recklinghausen, beteiligte sich mit dem Projekt „Müll was bin ich Wert?“ - MESSage by Widance - an der „Europäischen Woche der Abfallvermeidung 2019“. 

 

Dieses Projekt wurde zur "Besten Aktion zur Abfallvermeidung 2019" gewählt. Herzlichen Glückwunsch. weiterlesen

Europäische Woche der Abfallvermeidung 2019 - Lokale Agenda 21 - KSR Recklinghausen

30.03.20

Wie finde ich verlässliche Informationen zum Coronavirus?

Das Coronavirus beschäftigt gerade die ganze Welt. Menschen informieren sich darüber im Internet oder tauschen sich in sozialen Netzwerken aus. Es gibt viele seriöse Informationen im Internet – leider kursieren auch Falschinformationen. 

 

Wo finde ich gute Informationen?

Richtige von falschen Informationen zu unterscheiden, ist nicht einfach. Zum Coronavirus bieten Behörden aktuelle und verlässliche Informationen auf diesen Seiten:

Auch viele Medien, wie z. B. überregionale Zeitungen, bieten aktuelle und durch Recherchen abgesicherte Informationsangebote. 

 

 

Weitere Empfehlungen:

Gute Informationen zu auftretenden Beschwerden bei einer Infektion mit dem Coronavirus und wie sich diese von einer Grippe oder einer Erkältung unterscheiden, finden Sie hier:

Was ist bei Suchmaschinen zu beachten?

  • Eine Reihenfolge von Suchergebnisse sagt nichts über Qualität und Verlässlichkeit der Informationen aus.
  • Suchmaschinen versuchen beim Coronavirus zwar, seriöse Informationen unter die ersten Treffer zu bringen. Das ist aber keine Garantie: Je nach Suchanfrage können auch unseriöse Seiten oder Werbeanzeigen unter den ersten Treffern sein.
  • Vergewissere Dich, wer hinter der Information steht und welches Ziel der Anbieter verfolgt.

Vorsicht,

  • wenn Angebote, wie zum Beispiel Behandlungen angepriesen werden, die einer Corona-Erkrankung vorbeugen oder heilen sollen.
  • wenn die Ausbreitung und, oder Gefährlichkeit des Coronavirus stark verharmlost wird.
  • wenn Empfehlungen gegeben werden, die denen der Gesundheitsbehörden widersprechen.
  • wenn neben den Texten Werbung/en zu einem passenden Produkt erscheint/en.
  • wenn direkt oder über verlinkte Shop-Seiten Produkte angeboten werden.

20.03.20

Corona-Hilfen für Freiberufler, Selbstständige und kleine Unternehmen

Bund und Länder schnüren aktuell verschiedene Hilfspakete das fängt bei Kurzarbeit an, und hört bei finanziellen Soforthilfen auf.

 

Wir haben speziell für kleine Unternehmen, Freiberufler und Selbstständige die Besten Links zusammengetragen.

  • Bundesministerium für Gesundheit - Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus (Klick)
  • Co­ro­na­vi­rus - Mil­li­ar­den-Schutz­schild für Deutsch­land (Klick)
  • Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - Auswirkungen des Coronavirus - Informationen und Unterstützung für Unternehmen (Klick)
  • Bundesagentur für Arbeit - Kurzarbeitergeld (Klick)
  • KfW - Corona Hilfe - Kredite für Unternehmen (Klick)
  • Wirtschaft.NRW - Coronavirus - Informationen und Ansprechpartner für Unternehmen (Klick)
  • Bundesministerium der Justiz - Gesetz zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankeiten bei Menschen (Klick)
  • Bundesministerium - Maßnahmenpaket zur Abfederung der Auswirkungen des Corona-Virus (Klick)

16.03.20

Coronavirus im Kreis / Stadt Recklinghausen 

Das Coronavirus ist im Kreis Recklinghausen angekommen. Viele Veranstaltungen wurden deshalb abgesagt. Das Leben in Recklinghausen hat sich verändert. Diese Veränderung betrifft auch die Lokale Agenda 21.

 

Die Änderungen kurz zusammengefasst

  • Das Büro der Lokalen Agenda im Stadthaus C ist bis auf Weiteres geschlossen
  • Die Rubrik aktuelle Termine ist bis auf Weiteres eingestellt
  • Eine Servicetelefonnummer zu Themen der Lokalen Agenda ist eingerichtet. Diese ist von Montag - Freitag ab 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr erreichbar. Die Nummer lautet: 0157 710 41 569 

Für Informationen zu dem Thema Coronavirus - im Kreis / Stadt Recklinghausen - empfehlen wir die nachfolgenden Webseiten

Wir von der Lokalen Agenda bitten um Dein Verständnis, und wünschen Dir Gesundheit und Durchhaltevermögen.

 

P.S. Für Deine Sicherheit und als Unterstützung, stellen wir Dir hier zwei wichtige Ratgeber als Download zur Verfügung

  • Ratgeber für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen (klick)
  • Checkliste für Notfallvorsorge und richtiges Handeln in Notsituationen (klick)
Katastrophen - Ratgeber - Lokale Agenda 21
coronavirus - Recklinghausen - Lokale Agenda 21
Ratgeber für Notfallvorsorge richtiges Handeln in Notsituationen -Checkliste - Lokale Agenda 21

19.02.20

Klimagipfel 2020 in Recklinghausen - Nicht reden MACHEN!

 

Über 300 Besucher kamen in das Bürgerhaus Süd nach Recklinghausen. Das Ziel war dabei das Netzwerken und Ideen sammeln. Die Kernthemen waren Kulturwandel/Bildung, Mobilität und Gebäude/Grün/Infrastruktur.

 

Eine wirklich sehr gelungene Veranstaltung. Weiter geht es mit spannenden Dialogen am 5.03.20 mit dem 1. Fachforum. 

Weitere Infos zum Klimagipfel. Stadt-Recklinghausen (Klick)Cityinfo.TV (klick).

07.02.20

Titelerneuerung Fairtrade-Stadt Recklinghausen

 

Wie die Zeit vergeht! Seit dem 13.09.2012 ist Recklinghausen bereits sieben Jahre Fairtrade-Stadt! Nach eingehender Prüfung darf Recklinghausen nun den Titel Fairtrade-Stadt für weitere zwei Jahre tragen.

 

Die Kampagne Fairtrade-Towns gibt es mittlerweile in 36 Ländern mit über 2.000 Fairtrade-Towns, darunter London, Rom, Brüssel und San Francisco. In Deutschland tragen inzwischen über 630 Kommunen diesen Titel. In allen Fairtrade-Towns haben sich Akteure aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft vernetzt und fördern den fairen Handel auf kommunaler Ebene — oft mit tollen Initiativen.  

Weitere Infos zur Fairen-Stadt-Recklinghausen gibt es bei Facebook (Klick) und über die Webseite (Klick) 

31.01.20

Agendapreis Verleihung 2019. Die Preisträger für 2019 sind gewählt.

 

Die Gewinner haben auf dem Gebiet der nachhaltigen, zukunftsfähigen Entwicklung in den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales in Recklinghausen Vorbildfunktion übernommen. 

Deshalb wählte die Agendapreis Jury diese Träger des Reckling­häuser Agendapreis 2019.

 

Mehr lesen... 

Agenda Preis Verleihung 201 - Lokale Agenda 21 für Recklinghausen

18.01.20

Der Schaukasten im VestGarten ist fertig und wurde aufgestellt. 

 

Er wurde durch den Heimatcheck finanziert, den wir vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW bekommen haben. 

20.12.19

Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2020

 

Das Büro der Lokalen Agenda ist in der Zeit von 23.12.19 - 06.01.20 geschlossen. In dringenden Fällen können Sie uns unter der Nummer 0157 710 41 569 erreichen. Frohe Weihnachten. 

25.11.19

Nachruf  - Lutz Heinemann - geb. Juni 1957, verstorben Nov. 2019

In Betroffenheit und Erinnern an Lutz.

 

Lutz hat 30 Jahre mit uns in Recklinghausen und in der Südstadt engagiert mitgelebt als Mitglied der Gelben Haus Familie und Aktiver im Gelben Haus Netzwerk.

 

Sein Engagement: das lokale Agenda 21 Projekt „Vitale Stadt“.

 

 

Zu einem Begegnen des Erinnerns im Gelben Haus wird im neuen Jahr eingeladen. Wir wollen gemeinsam mit vielen Anderen eine Gedenkplatte am Gelben Haus anbringen, um Lutz, der Gelben Haus Familie zugehörig, einen Ort des Erinnerns zu geben.

  

Im Namen der Gelben Haus Familie:

 Reiner Kaufmann und Jürgen Klute

Das Gelbe Haus - Lokale Agenda 21
Das Gelbe Haus - www.dasgelbehaus.de

19.12.19

Müll - was bin ich Wert?

Ist das, was wir als Müll definieren der Definition gemäß "Müll"? Die Definition bestimmt den Umgang mit dem Gegenstand, deswegen muss der Umdenkprozess bei der Be-wert-ung ansetzen.

Mit dem Tanzprojekt erforschen die Hip-Hoper unter der Leitung von Jari Harder dieses Themenfeld und präsentieren es ab Herbst 2019 dem Publikum.

 

Mehr lesen...

20.11.19

(Nachhaltigkeits) Ziele brauchen Tagen - Unterstütze die Erde durch Dein TUN

Wir setzen uns immer wieder Ziele im Leben. Sind sie uns wichtig, verfolgen wir sie mit Energie, Hingabe und Tatkraft. Ziele gibt es auch für unsere Erde, damit sie gesund, fair und friedlich ist: 2015 hat die Staatengemeinschaft der Vereinten Nationen 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung verabschiedet, die wir nur gemeinsam erreichen können…

31.10.19

Eröffnungsveranstaltung Recklinghausen blüht

Wir sind eine Initiativgruppe Recklinghäuser Bürger*innen die sich zum Ziel gesetzt haben, in Zusammenarbeit mit Bürger*innen und der Stadt Recklinghausen mehr Blühstreifen mit Wildblumen in unserer Stadt anzusiedeln.

23.10.19

Wir haben es in der Hand - Leitbild der Agenda 21 für Recklinghausen

Das hier vorgelegte Leitbild wurde von den Einwohnerinnen und Einwohnern der Stadt Recklinghausen, den Vertretern der lokalen Gemeinschaften, Organisationen usw. beschlossen. Es beschreibt Eckpfeiler einer wünschenswerten gesellschaftlichen Entwicklung in unserer Stadt. Nach diesem Leitbild werden wir in den kommenden Jahren unsere Entscheidungen und unser auf die Zukunft orientiertes Denken ausrichten und überprüfen. (Zum weiterlesen hier klicken)

17.10.19

Fachtagung "Ich sehe was, was du nicht sagst."

Das war heute ein heftiger Tag. Aber einer mit super guten Gesprächen. Wir haben auf der Fachtagung "Ich sehe was, was du nicht sagst" der Frauenberatung in Recklinghausen über Prävention und Hilfe bei Kindeswohlgefährdung im Kontext häuslicher Gewalt diskutiert.

 

Weitere Informationen zum Thema:

Pressebericht Stadt Recklinghausen (klick)

Runder Frauentisch (klick)

04.10.19

Friday for Future-Demo ist Testlauf für größere Aktion

Leider war das Wetter regnerisch und trübe. Etwa 50 Leute hatten sich angemeldet. Die Aktion war zu kurzfristig, um den Verkehr aktiv zu stören. Jetzt geht es darum mehr Teilnehmer für die nächst Aktion zu finden. 

Weitere Information gibt es unter der E-Mai-Adresse: recklinghausen@fridaysforfuture.de

 

Peter Gerwinat, Parents für Future. "Der Erfolg einer Aktion hat meiner Meinung nach nichts mit dem Teilnehmerzahlen zu tun. Für uns war die Fahrrad-Demo definitiv ein gelungener Testlauf."

 

Zum globalen Klimastreit am 20.9. zogen ca. 1500 Menschen durch die Altstadt von Recklinghausen. 

03.10.2019

E-Scooter - Sind jetzt alle irre auf der Straße - WDR Doku  

 

Herne zeigt, wie es gehen könnte. 

 

Sorgen die E-Scooter nur für Chaos auf den Straßen, oder werden sie der Anfang einer völlig neuen Mobilität in den Städten sein? Welche Visionen haben die Verantwortlichen – und lassen sie sich auch umsetzen? Eine Reportage aus dem Herzen des nordrhein-westfälischen Stadtverkehrs der Zukunft.

 

02.10.2019

Hans-Georg Wiesmann und Lothar Schmeller zu Besuch bei Torben Stasch und David Knor im Rathaus

 

Es war ein Antrittsbesuch und ein Kennenlernen. 

 

Torben Stasch  - Klimaschutzmanager -  ist seit 1. August und David Knor - Nahmobilitätskoordinator - seit 1. Oktober im Amt. Beide beeindruckten uns sehr mit ihrer Fachkenntnis und der Vorgehensweise zum Thema Klima und Nachhaltigkeit. Dabei nutzen sie auch die Synergie der Netzwerkarbeit. Wir sitzen alle in einem Boot und es darf keiner zurückbleiben. 

 

Weitere Informationen zu diesem Thema befinden sich auf der Webseite der Stadtverwaltung (klick).

 

Wir, vom Büro der Lokalen Agenda 21, freuen uns auf eine gute und langjährige Zusammenarbeit. Vielen Dank

Lothar Schmeller- Torben Stasch - David Knor - Hans-Georg Wiesmann

01.10.2019

Die Bürgerinitiative "Alternatives Wohnen - Bürgerinitiative für Recklinghausen"

 

Setzt sich für die Ermöglichung alternativer Bau- und Wohnformen in Recklinghausen ein, indem sowohl Privatinitiativen verfolgt werden als auch städtische Unterstützung eingefordert wird. 

 

In Recklinghausen fehlt es an gemeinschaftlich, ökologisch und damit auch zukunftsorientierten Wohn und Bauprojekten. Die Bürgerinitiative will dabei helfen, das zu ändern und arbeitet dazu zunächst in zwei Gruppen:

 

* Arbeitsgruppe 1: Mehrgenerationen wohnen / gemeinschaftliches Wohnen (im Alter) 

 

* Arbeitsgruppe 2: Ökologisch bauen und wohnen im Tiny House

 

Die Mitgliederliste zählt im Moment 51 Unterschriften, neue Mitstreitende sind jederzeit gerne gesehen!

  

Die regelmäßigen Treffen finden an jeden dritten Mittwoch im Monat um 18 Uhr in der Altstadtschmiede, Kellerstraße 10, 45657 in Recklinghausen statt. 

23.09.2019

Besuch der 6. KOMMUNALE NACHHALTIGKEITSTAGUNG NRW

  

Mehr als 130 Nachhaltigkeitsakteure und interessierte Gäste tauschten sich auf der  6. Kommunalen Nachhaltigkeitstagung NRW in Düsseldorf aus. 

 

Auch die Lokale Agenda 21 aus Recklinghausen, vertreten durch Volker Hardt (Sprecher Fachforum) und Lothar Schmeller (Sprecher Agenda Büro) waren Vorort. Zum weiterlesen hier klicken.

Volker Hardt und Lothar Schmeller im Gespräch mit Rebecca Türkis (Systemischer Coach und Managementtrainerin) www.hirunda.de

Im Gespräch mit Ariane Bischoff.

Ariane Bischoff ist Solinges Beauftragte für Nachhaltigkeit.

https://bne-solingen.de/kontakt

Dr. Klaus REUTER, 

Arnoldas ABRAMAVIČIUS, 

Prof. Dr. Christa LIEDTKE, 

Allan MACLEOD,

Jyrki MYLLYVIRTA.


Lothar im Gespräch mit Kim Lisa Marcus. Koordination Regionale Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategie RENN.west in Hessen

Lothar im Gespräch mit Reiner Mathar - consulting, Concept, Development, Training. www.ESD-EXPERT.NET


Blog